Wir können das Planen starten

Nach langer stille, sitze ich endlich mal wieder vor meinem Laptop, um was zu posten. *kleineparty*. Wollte eigentlich gar nicht, dass es so lange nichts neues hier gibt, aber na gut, das Leben passiert nun mal 😀 Gibt sicher noch mal ein Update über meinen letzten Monat.

Mit unserem Garten kommen wir ENDLICH richtig voran. Nicht mehr dieses „hier mal ein Stück Folie weg, da ein paar Steine nach rechts geschoben“. Richtige Erfolge! Nachdem das Wetter ja sich noch recht lange am Winter festklammerte, können wir jetzt endlich wieder am Wochenende was machen. Könnt ihr euch das vorstellen? Der Teich ist weg! Einfach weg und zugeschüttet! Unser Garten ist zwar immer noch eine umgepflügte, braune Landschaft, aber jetzt ohne hässliches Loch in der Mitte 🙂

Neben dem Gartenhaus war noch ein alter Kompost, auf den die Erde aus dem Teich geschüttet wurde, sodass wir uns nicht groß Gedanken machen müssen, wie wir das Loch zu bekommen. Da das jetzt wieder an seinem alten Platz ist, haben wir auch Platz unseren eigenen Kompost anzulegen. Der wird sicher die erste Zeit nicht super professionel und wir müssen uns erst in diese Garten-Thematik reinfuchsen, also freut euch schon mal auf die ganzen lustigen Fehler, die wir dieses Jahr machen werden. Aber so lernt man ja bekanntlich am besten.

Wie mein tolles Gartenbuch es uns empfohlen hat, haben wir nun auch ein Beet geplant und abgegrenzt. Ich finde ja, es sieht voll klein aus und wird nur für eine Tomate reichen, aber wir haben gemessen und es sind an den breitesten Stellen knapp 3m. Da kann man doch mit arbeiten. Ich hoffe, wir bekommen auch irgendwas am Ende raus 😀

Erst mal müssen wir weiter Erde kaufen für das Beet, da die alte Erde total fest und lehmig ist. Keine Ahnung, welche Pflanze das mögen/nicht mögen, das wird sich dann wohl zeigen. Ich zeige euch dann bei Zeiten mal unseren ersten Gartenplan 🙂

Garten

Ich hab mal eins der ersten Gartenbilder wieder rausgesucht. So sah es letztes Jahr in Sommer aus…

Garten ohne teich

und das ist es jetzt 🙂 Vorher war es ja schon etwas grüner, aber mit dem Frühling wird das auch besser.