Kampf gegen den Teich

Um mein erstes Gartenjahr zu rocken und am Ende auch was zu ernten, hab ich mir mal ein Buch zugelegt, dass mir ein bisschen den Einstieg erleichtert soll.

image

Erstes Kapitel: Beet anlegen und fürs Jahr vorbereiten. War etwas traurig, denn so weit bin ich noch nicht 😦  Wir haben immer noch diesen blöden Muff-Teich in der Mitte des Gartens und es lohnt sich nicht, um den rum zu planen. Also ging es letztes Wochenende immer mal wieder raus, wenn das Wetter es gerade zuließ.

Dieser Teich bringt mich noch zur Verzweiflung! Das Ganze ist ein großer Wurzelblob, mit Steinen und sogar noch den Plastikkörben, in den die Pflanzen gekauft wurden. Wir sind die ganze Zeit am ziehen, reißen, schneiden und mit dem Spatel drauf rum hauen.

image

image

image

image

Jetzt stapeln sich die Pflanzenreste rund um den Teich und in der Mitte ist immer noch was. Wir haben auch noch keine Lösung für die Umrandung. UND DIESE BERGE AN TEICHFOLIE! Ich hab mich die letzten Tage schon durch die alten Berge gearbeitet, um sie klein zu schneiden, damit sie in die Mülltonne passen, aber es kommt immer was nach…
Wir halten fest: Ich kann es gar nicht erwarten, den ersten Punkt im Gartenbuch anzufangen 😀

Advertisements

4 Gedanken zu “Kampf gegen den Teich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s