Das Weihnachtsresume

Die Feiertage sind wirklich geschafft! Oder besser gesagt ich bin von den Feiertagen geschafft. Ich freue mich, dass alles gut geklappt hat und wir haben auch nur positives Feedback bekommen, aber es war doch anstrengender als gedacht. Gar nicht so das Kochen oder so, sondern viel mehr die Zeit zwischen den Mahlzeiten. Man muss früh aufstehen, um das Frühstück vorzubereiten, dann wieder aufräumen und dann irgendwie alle  bespaßen, bis es wieder ans Kochen geht oder halt ans Kaffee kochen für die Kuchenzeit. Unsere Eltern haben sich ja über die Feiertage erst kennen gelernt und verstehen sich auch, aber wenn man mit Fremden für drei Tage in ein kleines Haus gefercht wird, ist das für alle Beteidigten komisch.

Jetzt ist das aber auch überstanden und für Martin und mich geht der Alltag wieder los. Er muss arbeiten bis einschließlich Mittwoch und ich darf meine Zeit alleine im Haus wieder fürs Wäsche waschen und lernen nutzen. Lernen nervt aber eigentlich nur noch. Warum legen die Profs auch Prüfungen auf Anfang Januar? Denken die denn nie an die Studenten, die Weihnachten ausrichten?? 😀 Na gut, das tun sie wohl wirklich nicht, aber da bin ich wohl auch eher die Ausnahme 😀

Irgendwie brauche ich noch mehr Tage zwischen Weihnachten und Silvester, weiß noch gar nicht, was ich an Essen anbieten soll und wir haben noch nicht die ganze Bettwäsche, die wir brauchen, gewaschen….. Echte Erwachsenen Probleme halt 😀

Ich möchte noch abschließend ein kleines Danke an meine Helfer in den letzten Tage richten. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen: Martin, der mich mit Kater das Frühstück am Weihnachtmorgen hat vorbereiten lassen und sich am nächsten Morgen revangiert hat, mein Papa, der locker ein Kilo Zwiebeln für mich geschnitten hat, weil ich schon bei einer heule wie ein Schlosshund und natürlich unserer Waschmaschine und Spülmaschine!! Nie wieder ohne!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s