Granatapfellikör

Für mich sind die schönsten Weihnachtsgeschenke persönlich und/oder selbstgemacht. Deswegen verschenke ich immer gerne im Freundeskreis selbstangesetzte Liköre. Diesmal wurde es mal wieder Zeit für ein neues Rezept und nun steht auf der Terrasse eine Bowle mit Granatapfellikör.
Dafür hab ich einen großen Granatapfel in grobe Stücke geschnitten

Es sollten min. 300g Granatapfel sein. Unser war ein kleiner Mops und wog knapp 600g. Dazu kam eine eingeritzte und in Stücke geschnittene Vanilleschote, eine Zimtstange und knapp 150g Kandis

image

Sieht doch schon ziemlich gut aus, oder? Dazu kamen jetzt nur noch 50ml Grenadine und eine Flasche Korn.

image

Das Ganze darf jetzt bis Weihnachten draußen stehen bleiben und lecker werden. Dann noch alles ein Mal durchfiltern und auf kleine Flaschen verteilen. Mit einer netten Schleife dran ist das Geschenk perfekt und wenn ihr es kalt verschenkt, kann man gleich noch zusammen auf die schöne Weihnachtszeit anstoßen 🙂 Aber seid beim Schneiden des Granatapfels etwas vorsichtig, die Flecken gehen nicht so leicht raus. Fragt mal meine weiße Küchenwand….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s