Mitbewohner gesucht – die andere Seite

Hallo Leute 🙂

Ich weiß, der Blog war in letzter Zeit doch recht wenig besucht von mir 😦 Ich gelobe Besserung 🙂

Wie die meisten ja schon wissen, werde ich im August mit meinem Freund zusammen ziehen und somit Bonn wieder verlassen. Aber nur als Wohnort, der Uni und der Biologie bleibe ich natürlich treu.

Aber jetzt bin ich zum ersten Mal auf der anderen Seite der WG Suche: ich darf suchen. Als meine alte Mitbewohnerin ausgezogen ist, hat sie das ganze gemacht und mir immer nur Bescheid gegeben, wenn Termine anstanden ( leider manchmal sehr knapp). Jetzt läuft das Ganze über mich und ich hab es mir ja schon verrückt vorgestellt, aber es hat einfach mal nur 2 Minuten ( 120 Sekunden!!!) gedauert bis ich die erste Mail bekommen habe 😀

Was will man sagen, Bonn ist eine beliebte Stadt und die Wohnung ist schon für die Gegend echt günstig. Hier kann man auch mal eben 500€ für ein 16 qm großes Zimmer hinblätter! Das geht ja mal gar nicht 😀

Ich hoffe, dass ich es schaffe, euch auch ein bisschen Teilhaben lassen kann, wie das so weiter geht.

Aus der Kategorie Studium kann man erzählen, dass ich fleißig am lernen bin. Am 23. hab ich meine Prüfung in Biodiversität der Pflanzen und bin froh, wenn die durch ist. Ich kann gerade nämlich nicht an einer Blume vorbei gehen, ohne sie zu analysieren und ihre Blütenformel aufzustellen 😀 #solangeichnichtmitihnenredeistallesgut

Wünsche noch einen schönen Abend